DAN- und POOM-Anwärterinnen Iva & Hanna

24.08.2019 | Berichte

YOUNG-UNG Taekwondo Kampfsport Training Camp

SCHWARZGURT-SERIE FÜRSTENFELD: Wie es bei Iva und ihrer Tochter Hanna dazu gekommen ist, dass beide nun zum Schwarzgurt antreten, hat uns Iva im Interview erzählt: ,,Meine Tochter Hanna hat den Wunsch geäußert, Taekwondo zu lernen. Wir sind dann zum Tag der offenen Türe in Graz gegangen und haben als Familie bei Meister Sandro ein Schnuppertraining gemacht. Wir waren sofort begeistert und Hanna und ich haben konsequent mit dem Training begonnen. Mittlerweile haben auch mein Mann und meine zweite Tochter bei YOUNG-UNG Taekwondo angefangen.

An YOUNG-UNG gefällt mir die Gemeinschaft und der Zusammenhalt, es ist sehr familiär. Meister Sandro ist ein super Trainer und sehr bemüht. Die Kinder und ich haben eine bessere Koordination, die Konzentration ist gestiegen und wir sind kräftiger geworden. Man lernt immer etwas Neues, neue Bewegungen, neue Techniken - es wird nie langweilig!

Wir bereiten uns gut auf die Prüfung vor. Zum Beispiel stehen wir täglich um 6 Uhr in der Früh auf und machen 10 bis 15 Burpees und gehen noch mehr ins Training. Das versuchen wir natürlich von Woche zu Woche zu steigern. Auch im Urlaub werden wir viel trainieren.

Wir freuen uns schon sehr auf die Prüfung in Fürstenfeld!“

Liebe Iva, liebe Hanna, Sabomnim und das gesamte YOUNG-UNG Team wünschen euch eine erfolgreiche Prüfung!

Interview: Astrid Rauch